Diese 9 Lebensmittel verbessern Ihre Leberwerte sofort

Diese 9 Lebensmittel verbessern Ihre Leberwerte sofort

Von Tamara Lello
23. February 2023
Lesezeit: 3 Minuten

Eine überlastete Leber kann sich auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Typische Symptome sind unter anderem Müdigkeit, Konzentrationsprobleme und ein allgemeines Gefühl von Unwohlsein. Auch Verdauungsprobleme wie Blähungen, Völlegefühl, Probleme bei der Gewichtsabnahme oder Verstopfung können auf eine Leberbelastung hinweisen. Darüber hinaus kann eine überlastete Leber auch Hautprobleme wie Akne, Ekzeme oder Juckreiz verursachen. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome bei sich feststellen, kann es sinnvoll sein, Ihre Leberfunktion zu unterstützen und gezielt zu entgiften. Eine ausgewogene Ernährung mit den richtigen Lebensmitteln und Nährstoffen ist dabei ein wichtiger Baustein.

9 Lebensmittel, die beim Entgiften der Leber helfen können:

  1. Mariendistel: Mariendistel enthält Silymarin, ein Flavonoid, das die Leberzellen vor Schäden durch Giftstoffe schützen kann. Es kann als Nahrungsergänzungsmittel oder als Tee verzehrt werden. Zur Studie 
  2. Artischocke: Artischocken enthalten Cynarin, eine Verbindung, die die Leberfunktion unterstützt und die Produktion von Gallenflüssigkeit anregen kann. Artischocken können roh, gekocht oder als Nahrungsergänzungsmittel verzehrt werden. Zur Studie
  3. Löwenzahn: Löwenzahn unterstützt die Leber bei der Entgiftung von Giftstoffen und fördert die Gallenproduktion. Er kann als Tee oder als Nahrungsergänzungsmittel verzehrt werden. Zur Studie
  4. Cholin-haltige Lebensmittel: Cholin ist ein wichtiger Nährstoff für die Leber, da es bei der Entgiftung von Fett hilft. Lebensmittel wie Eier, Leber, Hühnchen, Lachs und Brokkoli enthalten viel Cholin. Zur Studie
  5. Grünes Blattgemüse: Gemüse wie Spinat, Rucola und Grünkohl enthalten viele Nährstoffe, die die Leber bei ihrer Arbeit unterstützen. Sie enthalten auch viele Ballaststoffe und Antioxidantien. Zur Studie 
  6. Knoblauch: Knoblauch enthält Schwefelverbindungen, die die Leber bei der Entgiftung von Giftstoffen unterstützen. Er kann roh oder gekocht verzehrt werden. Zur Studie 
  7. Zitrusfrüchte: Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen und Grapefruits enthalten viel Vitamin C, das die Leber bei der Produktion von Enzymen unterstützt, die Giftstoffe abbauen. Zur Studie
  8. Avocado: Avocados enthalten viel Glutathion, eine wichtige Substanz für die Leberentgiftung. Sie sind auch reich an gesunden Fetten und Ballaststoffen. Zur Studie 
  9. Kurkuma: Kurkuma enthält den Wirkstoff Curcumin, der entzündungshemmend wirkt und die Leber bei der Entgiftung unterstützt. Kurkuma kann als Gewürz im Essen oder als Tee verzehrt werden. Zur Studie

Deutschlands meist gekauftes, natürliches Kapselprodukt ist die Leberkur von Naturhof. Die Leberkur enthält hochdosierte Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Mariendistelextrakt, Löwenzahnextrakt, Cholin, Artischockenextrakt. Die Leberkur ist hier erhältlich.

Entgiften Sie Ihre Leber mit den richtigen Lebensmitteln und Nährstoffen! Die Leber ist unser wichtigstes Entgiftungsorgan und filtert täglich eine Vielzahl von Giftstoffen aus unserem Körper. Doch Stress, ungesunde Ernährung und andere Faktoren können die Leber belasten und ihre Entgiftungsfähigkeit einschränken. Um die Leber in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen, gibt es viele Lebensmittel und Nährstoffe, die speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. In unserem Listicle stellen wir Ihnen 9 Lebensmittel vor, die besonders gut für die Leberentgiftung geeignet sind - darunter bekannte Klassiker wie Grünes Blattgemüse und Zitrusfrüchte, aber auch speziellere Pflanzen wie Mariendistel, Artischocke und Löwenzahn.

Das Angebot stellt keine medizinische Beratung dar. Das Angebot ist kein Ersatz für Medikamente oder andere Behandlungen, die von einem Arzt oder Gesundheitsdienstleister verschrieben werden. Benutzer sollten vor Beginn einer Behandlung einen Arzt konsultieren.